#

ReLove Yourself Day Retreat 1.5. in München

Zeit für zurückziehen, eintauchen & verbinden mit Sinah Diepold & Sharon Brehm

ReLove Yourself – wir spüren, dass es eine Reise ist, die uns gut tut und wir sehnen uns danach. Trotzdem fällt es uns im Alltag manchmal schwer Selbstliebe und Selbstakzeptanz zu leben.

Warum ist das so? Warum fällt es uns so schwer, uns selbst zu lieben?

Selbstliebe ist irgendwie ein Thema, bei dem wir immer und immer wieder in ein Gefühl von Unwohlsein geraten. Weil wir entweder noch nicht für uns definiert haben, was es tatsächlich bedeutet oder das Gefühl haben, es wäre arrogant oder egoistisch von Selbstliebe zu sprechen.

Hierzu ein paar Gedanken von Sinah aus ihrer ReLove Yourself Journey:

„Ich habe viel darüber nachgedacht, warum das nun so schwer ist mit dem ’sich lieben‘. Babys oder Kinder zweifeln nicht an sich und Pipi Langstrumpf hat es uns doch richtig vorgelebt, oder? Wie immer ist es sicher eine Mischung aus vielen Dingen. Einmal der mediale Einfluss, dem wir ununterbrochen unterworfen sind. Dazu die dauernde Konkurrenz, die wir bereits in der Schule beigebracht bekommen und dass vor allem andere Frauen unsere Konkurrenz seien. 

Es gibt aber denke ich noch eine andere Seite:

Unser Leben heutzutage ist so unfassbar gut – und als ob es zu schön wäre, kreieren wir uns unbewusst Leid, denn daran spüren wir uns. Wer hat sich nicht mal gerne in Selbstmitleid gesuhlt und es auch irgendwie genossen, denn das Potenzial für Glück ist doch danach noch viel größer & intensiver. Vielleicht braucht unsere Seele diese Reibereien, denn dadurch lernen wir wieder, uns selbst Mitgefühl, Vertrauen und vor allem Liebe bewusst zu schenken – Gefühle, die ganz tief in dir stecken & immer in dir gesteckt haben. Du findest also nur zurück zu deiner wahren Natur der Liebe.“

Es geht nicht darum zu lernen, dich zu lieben, sondern wieder zu erkennen, dass du bereits alles bist.“

Wenn man verschiedenen Menschen nach ihrer Definition von Selbstliebe fragt, bekommt man dementsprechend auch sehr unterschiedliche Antworten. Doch in einem sind wir uns wohl einig:

Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. Durch Selbstliebe wird man stark und unabhängig. Es gibt einem das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. 

Wir glauben, dass du diese Fähigkeit der Selbstliebe, dich selbst mit allen Stärken und Schwächen anzunehmen und die eigene Persönlichkeit wertzuschätzen, bereits tief in dir trägst. & wollen dich mit einem weiteren Event der ReLove Yourself Journey dabei unterstützen, dies wieder zu spüren & wieder zu erkennen. 

ReLove Yourself Day Retreat – mit Sinah Diepold und Special Guest Sharon Brehm

Am Sonntag den 01.05 im Literaturhaus München oder live via Zoom.

Freu dich auf einen Tag zurückziehen, eintauchen & verbinden um wieder, mehr in Kontakt mit dir zu kommen und wieder zu erkennen, was für ein wundervoller Mensch du bist.

Was ist das ReLove Yourself Day Retreat?

Das Retreat basiert auf der gleichnamigen Online Journey im Wiedererkennen, dass wir bereits perfekt sind anstatt dauernd auf der Suche nach Optimierung zu sein. Wir erforschen gemeinsam vor Ort und Online die Verbindung zu uns selbst, die Basis für unsere Beziehung mit anderen und unserem Planeten. Mit Yoga Praxis, Journaling, Meditation und Atemübungen uns selbst näher kommen und wiedererkennen, dass wir bereits alles sind.

Was erwartet mich an diesem besonderen Tag?

Der Tag beginnt mit einer Yoga Praxis für Erdung und für die Freude an unserem Körper und Geist mit ReConnect. Nach einer kleinen Pause tauchen wir ein in die Lebensfreude mit einem Workshop rund um ReWild. Nach einer Mittagspause gibt es einen Workshop mit Sharon Brehm zu ReLove und wir schließen den Tag ab mit einer Integration des Erfahrenen und Gelernten im Safe Space (dieser Teil findet nur vor Ort statt. Online werden Tools dazu an die Hand gegeben).

09.00 – 11.00h Morning Practice mit Sinah
11.00 – 11.30h Pause
11.30h – 13.30h Workshop mit Sharon Brehm
13.30 – 15.00h Pause
15.00 – 17.00h Sankalpa Workshop mit Sinah
17.00 – 18.00h Sharing/Safe Space (nur vor Ort)

Wer ist Special Gästin Sharon Brehm & was erwartet mich in ihrem Workshop?

Dazu kommt Special Gästin Sharon Brehm. Sie ist Systemische Paartherapeutin & Love Coachin. Sie hilft dir dabei, eine lebendige, authentische und glückliche Beziehung mit dir selbst zu kreieren. Empathisch & lösungsorientiert.  In ihrer Arbeit geht es nicht nur um Emotionen, Perspektivenwechsel und mutige Verletzlichkeit. Es geht auch darum, wieder Leichtigkeit und Verbundenheit zu kreieren. Sie wird dir mit Werkzeugen aus dem Coaching und Therapie helfen, ein Stück mehr zu heilen. Dabei werfen wir einen Blick auf den Einfluss unseres Umfelds. Du wirst lernen, wie wir unsere Herzensmenschen mit auf diese Reise nehmen können: Wie wird Verbindung zu etwas, das Kraft und Liebe spendet anstatt zu blockieren, zu triggern, zu überfordern? Wie können wir zwischenmenschliche Dynamiken kreieren, in denen wir wachsen? Wie können wir den Blick von Außen für mehr Kraft und Verbindung nutzen?

Sharon Brehm

Was brauche ich?

– Yoga Matte
– Decke/Kissen
– Yoga Block
– Etwas zum Schreiben

Wo findet das Day-Retreat statt?

Du hast zwei wundervolle Möglichkeiten: Die Vor-Ort-Teilnahme findet in der Bibliothek Literaturhaus München statt. Natürlich kannst du auch ganz bequem von Zuhause aus online über Zoom teilnehmen. 

**Die Veranstaltung ist hybrid. Bitte achte bei der Buchung darauf, ob du Vor-Ort oder online teilnehmen möchtest und buche entsprechend das richtige Event. Die Vor-Ort Kosten liegen bei 139€ die Online-Teilnahme bei 79€.**

 

Save the Date 01.05.2022 // 09.00 – 18.00 Uhr // Stornierung bis 48 Stunden vor Beginn möglich.

RELOVE YOURSELF & THE REST WILL FOLLOW. ♡

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Melde dich bei unserem Newsletter an und verpasse keine Aktionen, News, Workshops und Ausbildungen.
CONNECT WITH THE K&C TRIBE!