#

50h Yoga Teacher Training Pränatal & Postnatal mit Nicoletta

in zwei Modulen 03.02.-05.02.2023 & 03.03.-05.03.2023 online oder im Studio – ab 450€

FORTBILDUNG YOGA FÜR SCHWANGERE UND ZUR RÜCKBILDUNG NACH DER GEBURT

Die Ausbildung findet hybrid statt: Du kannst online teilnehmen oder vor Ort im Studio.

Die Schwangerschaft bis hin zur Geburt ist eine Zeit, die viele Veränderungen mit sich bringt. Durch die körperliche und hormonelle Umstellung kommt es häufig zu Störungen des Wohlbefindens und zu muskulären Verspannungen. Yoga ist eine wirkungsvolle Methode zur Geburtsvorbereitung, zur Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden und zur Regeneration danach.

In diesem Training lernst du, Yogaübungen schwangerengerecht zu unterrichten, Atem- und Meditationstechniken für werdende Mütter und das theoretische Wissen rund um Schwangerschaft, Geburt und Rückbildung. 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSBILDUNGSAUFBAU
Grundlagen für Prä- und Postnatal Yoga (50h Yoga Alliance zertifiziert).

Die insgesamt 6-tägige Fortbildung teilt sich in zwei Wochenendblöcke (Freitag bis Sonntag) und richtet sich an alle Yogalehrer*innen, die bereits ein Yoga Teacher Training absolviert haben, unabhängig von der Yogarichtung. Die zwei Module können auch unabhängig voneinander gebucht werden. 

Mit Abschluss der Prä- und/oder Postnatal Yogalehrer*innen Fortbildung erhalten Teilnehmenden ein Zertifikat „Continued Education Certification by Yoga Alliance.“

AUSBILDUNGSINHALTE PRÄNATAL – YOGA FÜR SCHWANGERE
25h Yoga Alliance Continued Education

Anatomie
Entwicklung des Kindes im Mutterleib
Schwangerschaftsverlauf
Nervensystem
Hormone
Wichtige körperliche Veränderungen
Schwangerschaftsbeschwerden im Überblick
Warnzeichen während der Schwangerschaft

Yoga – Stundenkonzept und Asanapraxis
Kontraindikationen – verbotene Asanas
Regeln für die Asanapraxis
Aufbau einer Yogastunde für Schwangere
Pranayama – Atemtechniken für Schwangere
Stundenkonzept – Asanas und Mudras
Sonnengruß – Modifikationen
Ergänzende Meridian-Übungen während der Schwangerschaft
Simple TCM Regulierungspunkte während der Schwangerschaft

AUSBILDUNGSINHALTE POSTNATAL – YOGA ZUR RÜCKBILDUNG 
25h Yoga Alliance Continued Education

Anatomie
Körperliche Veränderungen nach der Geburt
Vaginalgeburt und Kaiserschnitt
Häufige Beschwerden nach der Geburt

Beckenboden
Beckenbodenmuskulatur und Rückbildung
Der Piriformis
Atmung und Beckenboden
Der Beckenboden aus yogischer Sicht
Die Chakras während der Rückbildung
Die Bandhas und Pranayama

Yoga Stundenkonzept und Asanapraxis
Kontraindikationen – verbotene Asanas
Regeln für die Asanapraxis
Aufbau einer Yogastunde in der Rückbildung
Pranayama – Atemtechniken

Asanas – Yogahaltungen
Einführende Asanas
Der Beckenboden
Die Fuß- und Kniegelenke
Hüfte und Piriformis
Yoga mit Baby

ÜBER NICOLETTA

Nicoletta Wagenstetter praktiziert seit 2002 Yoga und ist von der Yoga Alliance in Ashtanga Vinyasa Flow und Yin Yoga zertifiziert. Sie unterrichtet Yoga für Schwangere und leitet Prä-und Postnatale Yogalehrer*innenausbildungen in München. 

Sie ist außerdem in Shiatsu ausgebildet und gibt unter anderem spezielle Behandlungen, um Frauen mit Endometriose und Frauen während ihrer Schwangerschaft und ihre Genesung nach der Geburt zu unterstützen. 

Ihr Shiatsu Wissen hat sie in ihren Yin Yogaunterricht integriert und ihren eigenen Stil “Shiatsu Yin Yoga” entwickelt. Inzwischen gibt sie Fortbildungen für Yin Yogalehrer, die ihr TCM-Wissen erweitern möchten und neue Inspiration für ihren Unterricht suchen.

ZEIT & ORT

Modul 1: PRÄNATAL – Yoga für Schwangere von 03.02.-05.02.2023

Modul 2: POSTNATAL – Yoga zur Rückbildung von 03.03.-05.03.2023

Vor Ort bei Kale&Cake, Wagmüllerstr. 21, 80538 München oder Online-Teilnahme via Zoom*

*Bei deiner Anmeldung kannst du deine Präferenz (vor Ort oder online) angeben. Vor Ort gibt es max. 15 Plätze; es gilt: first come, first serve. Eine Änderung auf eine Online-Teilnahme ist jederzeit möglich.

SO KÖNNTE DAS MODUL BEI UNS AUSSEHEN

Block 1 PRÄNATAL – Yoga für Schwangere
Freitag, 03.02.2023 – 9.30-18.30 Uhr (Pause 13.30-15.00 Uhr)
Samstag, 04.02.2023 – 12.00-20.00 Uhr (Pause 15.00-16.30 Uhr)
Sonntag, 05.02.2023 – 11.30-18.00 Uhr (Pause 14.00-15.00 Uhr)

Block 2 POSTNATAL – Yoga zur Rückbildung
Freitag, 03.03.2023 – 8.30-16.30 Uhr
Samstag, 04.03.2023 – 8.30-16.30 Uhr
Sonntag, 05.03.2023 – 8.30-16.30 Uhr

SPRACHE

Deutsch.

KOSTEN

Kosten je Modul

450€* Early Bird (die Early Bird Preise sind bereits vergeben)
530€ Regulär*

* Preise für Ausbildungen sind von der Umsatzsteuer befreit.
* exklusive Unterkunft, Anreise und Verpflegung.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Deposit: nicht erstattungsfähig
Stornierung bis 3 Monate vor Ausbildungsbeginn: 50%
Stornierung bis 2 Monate vor Ausbildungsbeginn: 25%
Stornierung bis 1 Monat vor Ausbildungsbeginn: 10%
Stornierung weniger als 1 Monat vor Ausbildungsbeginn: keine Erstattung

ANMELDUNG & COVID19 & WEITERE INFORMATIONEN

Für die Anmeldung zur 50h Fortbildung Pränatal & Postnatal Yoga für Yogalehrer*innen, schreibe uns eine Nachricht an training@kaleandcake.de.

Im Falle weiterer Maßnahmen hinsichtlich Covid-19, die uns die Durchführung der Fortbildung vor Ort nicht ermöglichen lassen sollten, wird das Training online stattfinden.

50h Embracing the Yin Path – Modul 2 – YIN YOGA TEACHER TRAINING 2022

22. – 27. Juli 2022 – ab 800€

Nach unserem Verständnis geht es beim Yin Pfad um Akzeptanz und Verbindung. ​Der Yin Archetyp selbst lädt uns ein, mit dem Streben aufzuhören. Er lädt uns ein, damit aufzuhören, Dinge in unserem Leben ändern zu wollen, ohne die Dinge zuerst so zu akzeptieren, wie sie sind. Dies ist keine Einladung zur Passivität oder zu sagen „Oh, ich kann nichts für mich oder die Welt tun“. Akzeptanz ist die Plattform, von der aus Transformation stattfindet. Akzeptanz ist der wirkliche Anfang unserer spirituellen Reise. Sie beginnt, wenn wir bereit sind, uns mit dem zu verbinden, was in uns selbst und in anderen wahr ist.

In diesem Modul des Yin Yoga Teacher Trainings stellen wir uns die Frage: „Was bedeutet es wirklich, ein*e erfolgreiche*r Lehrer*in zu sein?“ und „Was bedeutet es wirklich zu unterrichten?“

Wir sehen bald, dass die Fähigkeit und Bereitschaft, sich mit unseren Schüler*innen zu verbinden, eine*n effektive*n Lehrer*in ausmacht. Diese Verbindung mit anderen geht Hand in Hand mit unserer Bereitschaft, uns mit uns selbst zu verbinden. In diesem Training untersuchen wir Wege, uns mit allen Teilen von uns selbst und unseren Schüler*innen durch die Lehren der indigenen Naturtraditionen zu verbinden. Mit großem Respekt vor der hinduistischen und buddhistischen Philosophie betrachten wir die einfachen Naturtraditionen. Wir untersuchen unsere eigene persönliche Reise durch die Archetypen des Kriegers, Heilers, Lehrers und Visionärs.

Diese vier Archetypen leben in uns allen und es ist das Gleichgewicht dieser Archetypen, das uns an einen Ort des Gleichmuts und der Akzeptanz bringt. Diese Archetypen sind sehr eng mit der natürlichen Welt verbunden, und jeder Archetyp repräsentiert ein Element. Der Krieger hat mit Luft zu tun, der Heiler mit Erde, der Lehrer mit Wasser und der Visionär mit Feuer. Die Archetypen verbinden sich auch mit den vier Richtungen: der Krieger im Norden, der Heiler im Süden, der Lehrer im Westen und der Visionär im Osten.

Während dieses Trainings machen wir tägliche Yin Praktiken, Meditationen und gehen gemeinsam in den Austausch und in Diskussionen darüber, wie wir diese Archetypen für uns und unsere Schüler*innen ins Gleichgewicht bringen können.

ZEIT & ORT

22. – 27. Juli 2022

TreeHouse Bavaria Allgäu, Mindeltalstraße 32, 87782 Unteregg

SO KÖNNTE EIN MODUL BEI UNS AUSSEHEN

Tag 1:
19.00 – 20.00h Opening of the circle & Evening practice

Tag 2 bis 5:
07.30 – 09.30h Morning Practice
09.30 – 10.30h Breakfast
10.30 – 13.30h Morning lecture, group and partner breakouts, exercises and practice
13.30 – 14.30h Lunch break
14.30 – 15.00h Time for contemplation, reflection or noble silence
15.00 – 18.00h Afternoon lecture with group and partner breakouts, exercises and practice
18.00 – 19.30h Dinner break
19.30 – 21.30h Evening session – on day 3 & 5

Tag 6:
Morning Practice & Closing of the Circle

SPRACHE

Englisch. Julia unterstützt mit Übersetzungen ins Deutsche.

KOSTEN

Studiengebühr: 800€

Verpflegung: 180€ (inkl. 5x Frühstück, 5x Mittagessen, 2x Abendessen, Snacks, Tee und Wasser täglich; frisch gekocht, Bio-Qualität und überwiegend regional; optionale Dinner-Pakete möglich)

Unterkunft: Zur selbstständigen Organisation stellen wir dir gern eine Liste möglicher Pensionen, Hotels etc. in der Nähe des Veranstaltungsortes zur Verfügung.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Stornierung bis 8 Wochen vor Trainingsbeginn: 80% des Preises
Stornierung bis 4 Wochen vor Trainingsbeginn: 60% des Preises
Stornierung ab 4 Wochen vor Trainingsbeginn: keine Rückerstattung

ANMELDUNG & COVID19 & WEITERE INFORMATIONEN

Informationen zur Anmeldemöglichkeit, Hygiene-Bedingungen vor Ort sowie weiteren Details findest du hier.

50h Yin Yoga & Storytelling – Modul 3 – YIN YOGA TEACHER TRAINING 2022

18. – 23. September 2022 – ab 800€

Yin Yoga ist eine besondere Meditation, bei der es nicht nur um den Geist geht, sondern den ganzen Körper einbezieht. Indem wir uns in Haltungen versetzen und auf unser tiefes Bindegewebe zugreifen, beginnen wir, uns auf einer sehr tiefen Ebene mit unseren eigenen Geschichten zu verbinden. Jede Zelle unseres Körpers trägt unsere Geschichten von Trauma und Heilung. Jede Zelle unseres Körpers ist Zeuge unserer Lebensreise. Einige dieser Geschichten sind Heilungsgeschichten, die wir annehmen und nähren müssen, und einige der Geschichten sind Geschichten, die uns nicht mehr dienen und die transformiert werden können.

In der hawaiianischen Tradition sagen Menschen, wenn sie sich versammeln, um ihre Erfahrungen auszutauschen, dass sie „Geschichten erzählen“. In diesem Training erzählen wir Geschichten und hören Geschichten zu.

Geschichtenerzähler*innen verstehen, dass der Kosmos keine Ansammlung separater Objekte ist, sondern dass es sich wirklich um eine Geschichte handelt, die sich entfaltet. In den alten Erzählkulturen wurde dies verstanden. Die Geschichten der sich entfaltenden Natur waren ihre Lehrgeschichten. Die Geschichten, die uns die Blätter jeden Herbst erzählen, wenn sie dankbar ihren Zweig loslassen, erinnern an Vergänglichkeit und gegenseitige Abhängigkeit. Wir lernen auch, dass es beim Geschichtenerzählen nicht nur ums Sprechen geht, sondern vor allem um unsere Bereitschaft zuzuhören.

Der Geschichtenerzähler versteht die Welt, indem er zuhört.
Der Lehrer/Die Lehrerin verbindet sich mit seinen/ihren Schüler*innen, indem er/sie zuhört. Der Schüler/Die Schülerin verbindet sich mit dem, was er/sie ist, indem er/sie sich selbst zuhört. Während des Trainings betrachten wir die Geschichten, die sich um uns herum durch unsere Beziehung zur Natur und zueinander entfalten. Wir verbringen Zeit im Freien und lauschen den Geschichten, die von Geschichtenerzähler*innen aller Naturen erzählt werden. Wir hören einander aufrichtig zu und versuchen, die tiefere Geschichte hinter den gesprochenen und unausgesprochenen Worten zu hören. Wir schauen uns die Haltungen genau an und lauschen der Geschichte, die der Körper erzählt, während wir uns durch sie bewegen.

Wir betrachten unsere eigenen persönlichen Geschichten.

Welche Geschichten haben uns unsere Körper zu hören gebeten?
Welche Geschichten dienen uns nicht mehr?
Welche Geschichten warten in uns darauf, genährt zu werden?

Wenn wir verstehen, welche Rolle das Geschichtenerzählen in unserem Leben spielen kann, können wir lernen, unseren eigenen Geschichten wirklich zuzuhören und sie als wichtige Lehrgeschichten zu respektieren. Das können wir nur, wenn wir lernen, Geschichten zuzuhören.

Wenn wir uns „klassische“ Geschichten ansehen, können wir sagen, dass sie verschiedene Aspekte unseres Lebenswegs darstellen. Wir beginnen in unserer Jugendgeschichte, wo wir uns etablieren. In diesen Jugendgeschichten geht es um den Sieg über die Herausforderungen des Lebens, die Heldenreise.

An einem anderen Punkt in unserem Leben finden wir uns in einer Midlife-Story wieder. Dies sind die Zeiten, in denen wir sehen, dass alles, wonach wir in unseren Jugendgeschichten gestrebt haben, uns nicht das gebracht hat, was wir wirklich wollen. Wie Joseph Campbell es ausdrückte: „Wir kommen an die Spitze der Leiter und stellen fest, dass sie an der falschen Wand steht“. Dies sind die Zeiten, in denen wir einen Übergang vornehmen müssen. Wir müssen eine Geschichte transformieren, die uns nicht mehr dient.
Schließlich kommen wir zu unseren älteren Geschichten. Dies ist eine Zeit, in der wir erkennen, dass all unsere Bemühungen, Dinge in unserem Leben zu triumphieren oder zu verändern, den Fluss des Lebens nicht verändern können. Alle heruntergekommenen Hunde der Welt werden uns nicht vom Altern abhalten oder uns helfen, unvermeidlichen Verlusten entgegenzutreten. Dies ist die Zeit der Akzeptanz und Transzendenz. Dies können unsere wichtigsten Lehrgeschichten sein, denn sie zwingen uns dazu, uns mit dem Ursprung so vieler unserer Leiden zu befassen.

Diese drei Arten von Geschichten können chronologisch in unserem Leben auftauchen, aber sie werden auch durch Umstände hervorgerufen, die uns begegnen. Manche Menschen treten sehr früh in ihrem Leben in ihre älteren Geschichten ein, und manche scheinen nie aus ihren Jugendgeschichten herauszukommen. Jugend, Midlife und Elderhood sind Archetypen und repräsentieren als solche Teile von uns selbst.

Zu verstehen, wie sich unser eigenes Leben durch die größere Geschichte des Lebens bewegt, kann uns helfen zu erkennen, wo wir in Geschichten stecken, die uns nicht dienen, und wo wir unsere Heilungsgeschichten nähren können.

ZEIT & ORT

18. – 23. September 2022

TreeHouse Bavaria Allgäu, Mindeltalstraße 32, 87782 Unteregg

SO KÖNNTE EIN MODUL BEI UNS AUSSEHEN

Tag 1:
19.00 – 20.00h Opening of the circle & Evening practice

Tag 2 bis 5:
07.30 – 09.30h Morning Practice
09.30 – 10.30h Breakfast
10.30 – 13.30h Morning lecture, group and partner breakouts, exercises and practice
13.30 – 14.30h Lunch break
14.30 – 15.00h Time for contemplation, reflection or noble silence
15.00 – 18.00h Afternoon lecture with group and partner breakouts, exercises and practice
18.00 – 19.30h Dinner break
19.30 – 21.30h Evening session – on day 3 & 5

Tag 6:
Morning Practice & Closing of the Circle

SPRACHE

Englisch. Julia unterstützt mit Übersetzungen ins Deutsche.

KOSTEN

Studiengebühr: 800€

Verpflegung: 180€ (inkl. 5x Frühstück, 5x Mittagessen, 2x Abendessen, Snacks, Tee und Wasser täglich; frisch gekocht, Bio-Qualität und überwiegend regional; optionale Dinner-Pakete möglich)

Unterkunft: Zur selbstständigen Organisation stellen wir dir gern eine Liste möglicher Pensionen, Hotels etc. in der Nähe des Veranstaltungsortes zur Verfügung.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Stornierung bis 8 Wochen vor Trainingsbeginn: 80% des Preises
Stornierung bis 4 Wochen vor Trainingsbeginn: 60% des Preises
Stornierung ab 4 Wochen vor Trainingsbeginn: keine Rückerstattung

ANMELDUNG & COVID19 & WEITERE INFORMATIONEN

Informationen zur Anmeldemöglichkeit, Hygiene-Bedingungen vor Ort sowie weiteren Details findest du hier.


Melde dich bei unserem Newsletter an und verpasse keine Aktionen, News, Workshops und Ausbildungen.
CONNECT WITH THE K&C TRIBE!